Bei ruhigem Wetter wollen Niklas und Kerstin zum angeln rausfahren. Sollte der Wind günstig stehen, auch noch den Blister ausprobieren. Dieses ca. 120 qm große Segel für Leichtwind von Achtern haben wir bisher noch nicht genutzt. Wird also Zeit. Zumindest bereiten wir den Einsatz vor. Leinen stecken, Rollen anbauen und Blister am Mast positionieren. Gegen den Wind laufen wir aus und suchen eine passende Angelstelle mit entsprechenden Tiefen und Strukturen. Niki hat eine Idee, der wir folgen. 17 -20 m Tiefe mit Graben. Dort Motoren wir hin, denn der Wind haucht uns mit 2-3 kn entgegen. Weiterlesen