Einige Crew’s wollen heute auslaufen. Wir haben uns entschlossen auf den Sommer zu warten. In der Nacht zu Montag soll der Druck erheblich auf 1020 hPa steigen. Der Wind wird dann nachlassen und wir können entspannt nach Ystad  starten. Im Hafen kehrt irgendwie so etwas wie Ruhe ein. Dänische und schwedische Schiffe sind kaum noch zu sehen. Deutsche Yachten dominieren. Schaut man am Heck die Reihen durch, überall schwarz-rot-gold. Einige wollen noch nach Norden, Richtung Karlskrona, andere nach Süden, heimwärts. Unser Plan ist nach Ystad Hiddensee anzulaufen, und am Freitag mit Weiterlesen