Heute sind wir alle hundemüde. Die Nacht war wieder stürmisch. Der Wind geht kaum noch unter 15 kn, Spitzen schießen laufend auf 20-25 kn hoch. Beeindruckende Brecher gehen über die sehr hohen Molen aus Bornholmgranit und die Gischt zieht mit dem Wind ins Vorhafenbecken. Wirklich sehr gut geschützt ist unser Hafen hier in Hasle. Segler gehen heute nicht raus , es kommt auch niemand rein. Selbst die Fischer halten sich zurück und bleiben im Hafen. Zeit ein wenig Wäsche zu waschen. Die Idee haben einige. So laufen die 2 Waschmaschinen und der Trockner rund um die Uhr. Eine Crew liegt im hintersten Hafenbecken. Abwechselnd kommt der Skipper mit seiner kleinen Weiterlesen